MTSV Olympia

von 1859 e.V. Neumünster

Nachrichten



Refugees FC Neumünster


Mit dem Fußball Projekt "Refugees FC Neumünster" konnten wir 18 unbegleiteten Jugendlichen Flüchtlingen die Möglichkeit bieten sich durch den Fußball zu integrieren. Mit einem Trainingsbetrieb von zwei Einheiten unter der Woche und Freundschaftsspielen an den Wochenenden haben die Jungs neben der deutschen Sprache, der deutschen Kultur und diverse Werte wie Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Teamgeist auch Freunde gefunden. Neben der Schule hatten die Jungs auch in der Freizeit einen festen Anlaufpunkt und dieser wurde sehr gern angenommen. Leider wurde aufgrund einer Umverteilung diese Mannschaft zerrissen, sodass einige Jugendliche in andere Unterkünfte über ganz Schleswig-Holstein verteilt wurden.

Da ein Teil allerdings dauerhaft in Neumünster bleiben kann (Vormundschaften wurden von uns übernommen) und wir eng mit den betreuten Unterkünften (ehemals Kinderheime und neue Heimat für Jugendliche diverse Herkunftsländer u. a. Deutschland, Iran, Syrien, Afghanistan, Türkei, diverse afrikanische Länder) zusammenarbeiten, haben wir uns entschlossen in der kommenden Saison eine A-Junioren / U19 Fußball Mannschaft beim MTSV Olympia Neumünster zu melden, damit wir offiziell am Spielbetrieb teilnehmen können und damit die Fußballsparte des Traditionsclub MTSV Olympia Neumünster von 1859 (einer der ältesten Sportvereine Schleswig-Holsteins und der älteste Fußballverein in Neumünster) nicht ausstirbt. Das neue Team soll bestenfalls ein bunter Mix aus jugendlichen Deutschen und jugendlichen Flüchtlingen bestehen, damit der Integrationsweg noch intensiver geführt werden kann.

Um das Projekt erfolgreich durchführen zu können, suchen wir noch Fußballbegeisterte Jugendliche die Lust haben am Spielbetrieb teilzunehmen.
Bei Interesse meldet euch unter OlympiaU19@gmail.com